Montag, 25. Mai 2015

Baumwolle? Wollbaum!

Am ersten Maiwochenende habe ich im Mittelalterhaus Nienover (www.mittelalterhaus-nienover.de) unter etwas widrigen Bedingungen Wolle gefärbt. Die widrigen Bedingungen meinen: es war saukalt, mir sind beim Auswaschen der Wollstränge fast die Finger abgefroren. Morgens hatten wir tatsächlich Rauhreif! Wegen des unbeständigen Wetters konnten wir draußen kein Feuer machen und ich habe den ganzen Tag drinnen im Rauch gesessen... Umso mehr freut es mich, dass einiges ganz schön geworden ist! Gefärbt wurde mit gemahlener Krappwurzel und Zwiebelschalen.

Foto von der "Baumwolle" mit freundlicher Genehmigung von Friederieke Steensen ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen